Alles über Karneval in Köln 2024: Wat e Theater – Wat e Jeckespill

Alles über Karneval in Köln 2024: Wat e Theater – Wat e Jeckespill

Alle Infos zum Ablauf des Karnevals 2024 in Köln: Narrenunsicherer, weltbekannter Riesenspaß! Verpasse kein Event des legendären Köln Karnevals 2024!

Was ist der Karneval in Köln? 

Der Kölner Karneval ist einer der bekanntesten und lebhaftesten Karnevale weltweit. Die Karnevalssaison beginnt offiziell am 11. November um 11:11 Uhr und erreicht ihren Höhepunkt während der "fünften Jahreszeit", die an Altweiberfastnachtstag (08.02.2024) beginnt und am darauf folgenden Aschermittwoch (14.02.2024) endet. Hier sind einige wichtige Elemente des Kölner Karnevals: 

Ablauf:

  1. Sessionsauftakt am 11.11.2023 um 11:11 Uhr: Die Kölner Karnevalssaison wird mit einem großen Fest am 11. November eröffnet. Es ist Tradition, dass die Kölner Jecken (Karnevalisten) zu diesem Zeitpunkt in die Straßen strömen, um die "fünfte Jahreszeit" zu beginnen. Am Sessionsauftakt wird der „Nubbel“ (fiktive Karnevalsfigur) aufgehängt. Er nimmt später alle „Karnevalssünden“ auf sich. 

  2. Am 06.01.24 findet In der Lanxess-Arena die Kostümsitzung „Lachende Kölnarena“ statt. Es treten die Stars der Karnevalsmusik auf: Bläck Fööss, Höhner, Brings, Kasalla, Dä Blötschkopp, Cat Ballou, Domstürmer uvm. Außerdem erscheinen die traditionellen Garden und das Kölner Dreigestirn. 

  3. Altweiberfastnacht am Donnerstag 08.02.2024 vor Aschermittwoch. An diesem Tag übernehmen die Frauen symbolisch die Macht, und es gibt zahlreiche Veranstaltungen, Paraden und Feiern in der Stadt. Mit Weiberfasnacht beginnt der Straßenkarneval in Köln. Die Kneipen und Straßen sind voller Menschen in Kostümen. Ab 10:30 ist am Tanzbrunnen am Rheinufer die Karnevalsparty „Op de Schäl Sick!“ von Radio Köln. Tickets ab 23,80 EUR. 

  4. Rosenmontag: Der Rosenmontagszug am 12.02.2024 ist der Höhepunkt des Kölner Karnevals. Ein gigantischer Umzug startet um 10 Uhr am Chlodwigplatz und zieht bis zur Mohrenstraße durch die Stadt, begleitet von bunt geschmückten Festwagen, Musikkapellen und kostümierten Teilnehmern. Tausende Menschen versammeln sich entlang der Strecke, um den Zug zu sehen und Süßigkeiten zu fangen, die von den Wagen geworfen werden. 

  5. Karnevalsdienstag am 13.02.2024 ist der letzte Tag des Kölner Karnevals. Es gibt weitere Paraden und Veranstaltungen. Am Karnevalsdienstag wird um 24 Uhr der „Nubbel“ verbrannt, der alle Karnevalssünden mit sich nimmt und der Karneval damit offiziell endet. 

 

Kostüme und Verkleidungen: Kostüme sind ein wesentlicher Bestandteil des Kölner Karnevals. Die Menschen kleiden sich bunt und fantasievoll, oft in Gruppen mit bestimmten Themen. 

Jecke Rufe und Lieder: Die Jecken haben ihre eigenen Rufe und Lieder, die während des Karnevals gesungen und gerufen werden. Ein berühmter Ruf ist zum Beispiel "Kölle Alaaf!", was so viel bedeutet wie "Köln über alles". 

Sitzungen und Bälle: Neben den Straßenfesten gibt es auch viele offizielle Sitzungen und Bälle, auf denen Büttenreden, Musik und Tanz stattfinden. 

Mir fehlt noch etwas!


Mario Deluxe Kostüm Super Mario Videospiel rot-blau

54,99 €

Aufreizendes Kostüm Krankenschwester für Damen weiss-rot

52,99 €

Wichtigste Orte des Kölner Karnevals: 

 

  1. Altstadt (Innenstadt): Die Kölner Altstadt ist der zentrale Bereich für viele Karnevalsfeierlichkeiten. Ab Altweiberfasnacht (08.02.2024) findet hier der Straßenkarneval statt. Hier finden sich zahlreiche Kneipen und Bars, in denen die Jecken zusammenkommen, um zu feiern. Die Straßen sind während des Karnevals mit Menschen in bunten Kostümen gefüllt. 

  2. Heumarkt: Der Heumarkt ist ein zentraler Veranstaltungsort für Karnevalsfeierlichkeiten. Am 11.11. findet hier der Sessionsauftakt statt (siehe oben). Außerdem finden hier Konzerte, Shows und andere öffentliche Veranstaltungen statt. Der wichtige Rosenmontagszug zieht ebenfalls durch den Heumarkt.

  3. Alter Markt: Der Alter Markt ist ein historischer Platz in der Kölner Altstadt, der während des Karnevals ein wichtiger Treffpunkt ist. Hier gibt es oft Bühnen mit Live-Musik und weitere Veranstaltungen. Am Karnevalsfreitag (09.02.2024) findet ab 18 Uhr von hier aus der Sternmarsch durch die Kölner Innenstadt statt. 

  4. Rheinufer: Das Rheinufer ist ein beliebter Ort, um den Rosenmontagszug zu verfolgen. Tausende Menschen versammeln sich entlang des Rheins, um die prächtigen Festwagen und die Jecken zu sehen. 2024 ist am Tanzbrunnen am Rheinufer an Weiberfasnacht ab 10:30 die Karnevalsparty „Op de Schäl Sick!“ von Radio Köln. Tickets ab 23,80 EUR 

  5. Südstadt: Die Kölner Südstadt ist bekannt für ihre alternativen und kreativen Karnevalsfeierlichkeiten. Hier finden viele alternative Veranstaltungen und Straßenpartys statt. Vor allem am 11.11. tourt es sich gut durch die Kneipen und Bars, um auf die Sessionseröffnung anzustoßen. 

  6. Ehrenfeld: Das Stadtviertel Ehrenfeld hat sich in den letzten Jahren zu einem weiteren Hotspot für alternative und kreative Karnevalsveranstaltungen entwickelt. Am 13.02. findet der Veedelszoch (Umzug) nach Ehrenfeld statt. 

  7. Lanxess Arena (Köln Arena): Die Lanxess Arena ist eine große Veranstaltungshalle in Köln, in der während des Karnevals verschiedene Sitzungen und Shows stattfinden. (siehe oben Punkt 2: „Lachende Kölnarena“)

  8. Kneipen und Brauhäuser: Kölner Kneipen und Brauhäuser spielen eine entscheidende Rolle während des Karnevals. Hier versammeln sich die Menschen in ihren Kostümen, um zu feiern, zu singen und zu tanzen. Viele Kneipen verbrennen am 13.02. ihren eigenen „Nubbel“ (siehe oben Punkt 5 „Karnevalsdienstag“, Nubbelverbrennung) 

 

Braucht man Tickets für den Kölner Karneval? 

Die Teilnahme am Kölner Karneval ist grundsätzlich kostenlos, insbesondere wenn es um Straßenfestlichkeiten, den Rosenmontagszug und die Atmosphäre in den Straßen und Plätzen geht. Viele der öffentlichen Veranstaltungen, wie die Umzüge und Bühnenshows auf Plätzen wie dem Heumarkt oder dem Alter Markt, sind frei zugänglich. 

Allerdings gibt es auch private Veranstaltungen, Bälle und Sitzungen, für die Tickets erforderlich sind. Diese finden in Veranstaltungsorten wie der Lanxess Arena oder in verschiedenen Sälen und Festzelten statt. Hierbei handelt es sich oft um offizielle Veranstaltungen von Karnevalsgesellschaften oder anderen Organisatoren, und die Tickets müssen im Voraus erworben werden. 

 

Wie kommt man am besten von A nach B im Kölner Karneval? 

Da bestimmte Straßen aufgrund von Umzügen für Fahrzeuge gesperrt sein können, ist man an Karneval am besten mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln und zu Fuß unterwegs. 

 

Brauchen Sie noch ein passendes Kostüm? Jetzt rechtzeitig auf Karneval-Megastore versorgen: 

Mir fehlt noch etwas!


Pralinenkostüm Super-Bon für Damen bunt

23,99 €

Löwen-Kostüm für Herren Faschingskostüm braun

25,99 €

Einsortiert in