Sichere dir jetzt noch schnell unseren magischen Rabatt (Code: WPGS666)!**

+49 (0) 7022 961 399 902 An Karfreitag geschlossen. schneller Versand* - Expressversand* - MEGA PREIS GARANTIE*
  • Home
  • Wie kann man ein Superhelden-Kostüm selber machen?

Wie kann man ein Superhelden-Kostüm selber machen?

Sie möchten sich auf der nächsten Karnevals- oder Mottoparty in einen echten Helden verwandeln und allen Menschen endlich beweisen, dass Sie mit wahren Superkräften gesegnet sind? Dann haben Sie gerade den richtigen Artikel gefunden, denn wir erklären Ihnen hier Schritt für Schritt, wie Sie ein Superhelden-Kostüm selber machen können! Dazu brauchen Sie keine große Materialsammlung oder jahrelange Erfahrung in der Schneiderei, denn unsere Superheldenkostüm-Bastelanleitung lässt sich mit ganz einfachen Mitteln umsetzen.

Wenn Sie zu der folgenden Kostümanleitung noch die eine oder andere Inspiration benötigen, können Sie sich natürlich auch unter unseren Superhelden-Kostümen umsehen. Dort finden Sie bestimmt eine tolle Idee zu einem Helden, dessen Kostüm Sie nachbilden können.

Unsere Superhelden-Kostüme für die ganze Familie:

 

Was benötige ich, um ein selbstgemachtes Superheldenkostüm zu gestalten?

Die folgenden Dinge benötigen Sie für unser selbstgemachtes Superhelden-Kostüm:

  • ein altes T-Shirt
  • ein Klettverschluss (mindestens 6 cm lang)
  • Pappkarton
  • etwas Filzstoff
  • ein Gummiband
  • eine Handnähnadel
  • ein Nähfaden
  • ein Cutter-Messer
  • ein Bleistift
  • eine Schere
  • etwas Klebstoff

Mehr ist gar nicht erforderlich. Wenn Sie also alles griffbereit haben, dann kann es direkt losgehen!

Schritt 1: Aus einem alten Shirt wird ein nagelneues Superhelden-Cape!

  1. Legen Sie das T-Shirt flach auf einen Tisch und schneiden Sie zuerst einmal beide Ärmel ab.
  2. Nun schneiden Sie das Kostüm an beiden Seitennahten bis zur Ärmelöffnung auf, sodass Sie den Umhang öffnen können. Wenn keine Seitennaht vorhanden ist, dann sollten Sie mit dem Bleistift vor dem Schneiden eine gerade Linie an der Seite ziehen, an der Sie dann entlangschneiden können.
  3. Greifen Sie sich zwei Ecken an einer der kurzen Seiten und nähen Sie jeweils einen Klettverschluss an diese, sodass Sie den Umhang ganz einfach öffnen und schließen können.

Unser Tipp: Wenn Sie Ihren Superhelden-Umhang noch einzigartiger gestalten wollen, dann nehmen Sie noch ein weiteres Stück Stoff in einer anderen Farbe hinzu, schneiden daraus ein individuelles Superhelden-Symbol nach Ihren Vorstellungen und nähen dieses direkt auf Ihren Umhang!

Schritt 2: Die Herstellung einer waschechten Superhelden-Maske

  1. Zeichnen Sie mit dem Bleistift die Umrisse Ihrer Maske auf den Pappkarton. Denken Sie dabei auch an die Stellen, an denen später die Augenlöcher sein sollen!
  2. Schneiden Sie die Maske mit einer Schere aus und nutzen Sie das Cutter-Messer, um die Augenöffnungen in die Heldenmaske zu schneiden.
  3. Nehmen Sie nun ein Stück Filzstoff in die Hand und schneiden Sie es passend zur Maske aus. Den Pappkarton können Sie direkt als Schablone an den Filzstoff anlegen.
  4. Kleben Sie den Filzstoff nun auf die Maske, um dieser Farbe zu verleihen.
  5. Schneiden Sie nun jeweils einen kleinen Schlitz oder ein kleines Loch in die beiden Ränder der Maske und knoten Sie an diesen Stellen Ihr Gummiband fest, sodass die Maske einen stabilen Halt bekommt, wenn Sie diese über Ihren Kopf ziehen.

In wenigen Minuten erhalten Sie so ein tolles selbstgemachtes Superhelden-Kostüm, mit dem Sie an Karneval oder auf einer Superhelden-Mottoparty mit Ihren Freunden so richtig auffallen können. Und das Beste ist, dass Ihr DIY-Superhelden-Kostüm wirklich individuell ist und Sie auf der Kostümparty sicherlich keinen Doppelgänger haben werden!

Verwandeln Sie sich in Ihren Lieblingshelden!

VIELEN DANK!

WIR SENDEN IHNEN EINE MAIL, IN DER
SIE DIE ANMELDUNG ZUM NEWSLETTER
BESTÄTIGEN KÖNNEN.

schließen