Ob Weihnachtsfeier oder Faschingsparty: Hol dir jetzt ein super cooles Kostüm und beeindrucke alle!

+49 (0) 7022 961 399 902 7-23UHR schneller Versand* - Expressversand* - MEGA PREIS GARANTIE*
  • Home
  • Wie kann man ein Fuchs-Kostüm selber machen?

Wie kann man ein Fuchs-Kostüm selber machen?

Tierkostüme gehören zu den absoluten Klassikern unter den Karnevalskostümen und bieten sich auch hervorragend an, um (etwa anlässlich eines Geburtstages) eine eigene Tier-Mottoparty zu veranstalten. In dieser Kostümanleitung erfahren Sie, wie Sie ohne großen Aufwand ein Fuchs-Kostüm selber machen können, mit dem Ihnen ein tierisch starker Auftritt auf der Kostümparty sicher ist! Folgen Sie einfach Schritt für Schritt unserer Fuchskostüm-Anleitung und erhalten Sie mit der Maske und dem Fuchsschwanz alles, was Sie für Ihre Verkleidung benötigen!

Entdecken Sie hier die Inspiration für Ihr Fuchskostüm!

Wie kann man eine Fuchsmaske basteln?

Was Sie benötigen:

  • ein Stück Pappkarton in Weiß
  • Filzstoff in Orange, Gelb und Braun
  • Klebstoff
  • ein Gummiband
  • einen Filzstift
  • eine Schere

Wenn Sie alle benötigten Materialien haben, dann kann die Erstellung der Fuchsmaske auch schon losgehen!

Schritt 1: Zeichnen und formen Sie den Kopf des Fuchses

Zuerst einmal sollten Sie damit beginnen, das Gesicht des Fuchses auf den Pappkarton zu zeichnen. Denken Sie auch an die Ohren des Fuchses, damit Sie diese später nicht extra noch an der Maske befestigen müssen.

Schritt 2: Ausschneiden und Bekleben der Maske

Der nächste Schritt besteht nun darin, dass Sie die aufgemalte Fuchsmaske aus dem Karton schneiden und diese mit dem Filzstoff bekleben. Denken Sie auch daran, die Augenlöcher der Tiermaske direkt mit auszuschneiden. Verwenden Sie den gelben Filzstoff, um die Ohren farblich hervorzuheben und den orangefarbenen Filzstoff für den Rest. Details, mit denen Sie die Fuchsmaske verzieren können (z. B. die Augenbrauen für den Fuchs), schneiden Sie einfach aus dem braunen Filzstoff und kleben ihn auf die Maske.

Schritt 3: Die Komplettierung der Fuchs-Maske

Im letzten Schritt müssen Sie nur noch für den Halt der Maske sorgen. Dazu schneiden Sie jeweils ein Loch in den linken und rechten Rand der Maske, schneiden das Gummiband auf und verknoten es dann gut an den Maskenrändern. Jetzt sollte die Fuchs-Maske problemlos halten! Nun haben Sie den ersten Teil Ihres selbstgemachten Fuchs-Kostüms bereits abgeschlossen. Im zweiten Teil erfahren Sie, wie Sie einen Fuchsschwanz basteln können, um Ihre Verkleidung zu komplettieren.

Wie kann man einen Fuchsschwanz basteln?

Was Sie benötigen:

  • orangefarbenen Stoff
  • weißen Stoff
  • einen Nähfaden (am besten in Orange)
  • eine Handnähnadel
  • etwas Baumwolle als Füllstoff
  • ein Gummiband
  • eine Schere
  • einen Filzstift

Schritt 1: Zeichnen Sie das Grundmuster und schneiden Sie es aus

Fangen Sie damit an, dass Sie auf den orangefarbenen Stoff die Form eines Fuchsschwanzes zeichnen. Wir empfehlen Ihnen eine Länge von etwa 50cm und eine Breite von ca. 15cm zu wählen. Zeichnen Sie auf den weißen Stoff ein Verbindungsstück, das die Unterseite des Fuchsschwanzes bilden soll. Nun werden beide Stücke ausgeschnitten.

Schritt 2: Nähen Sie den Fuchsschwanz zusammen

Im nächsten Schritt werden die zuvor ausgeschnittenen Stoffe zu einem Stück zusammengenäht. Bevor Sie den Fuchsschwanz vollends zusammennähen und das letzte Loch schließen, sollten Sie die Baumwolle verwenden, um den Fuchsschwanz zu füllen und ihm damit ein kräftiges Volumen zu geben. Außerdem sollten Sie ein Gummiband an den Anfang des Fuchsschwanzes nähen, damit Sie diesen später an Ihrer Hose oder Ihrem Gürtel befestigen können.

Schon nach kurzer Zeit und ohne großen Aufwand ist Ihr selbstgebasteltes Fuchs-Kostüm fertig. Kombinieren Sie den Fuchsschwanz und die Fuchsmaske mit orangefarbener Kleidung und schon kann die Kostümparty kommen!

Entdecken Sie bei uns noch weitere Tierkostüme!

VIELEN DANK!

WIR SENDEN IHNEN EINE MAIL, IN DER
SIE DIE ANMELDUNG ZUM NEWSLETTER
BESTÄTIGEN KÖNNEN.

schließen